Spielberichte

Um uns in der Öffentlichkeit zu präsentieren und die Sportart Baseball zu verbreiten, veröffentlichen wir regelmäßig Spielberichte im Lokalsport der Dillinger Donau Zeitung (Augsburger Allgemeine)

Um Bilder zu den Spielen zu sehen, gehen Sie auf "Bilder" oder einfach zu "Augsburger Allgemeine - Gundelfingen Moskitos"

07.10.2018 Erding Mallards - Gundelfingen Moskitos

Created with Sketch.

Moskitos rutschen knapp am Sieg vorbei

Am Sonntag den 07.10.18 trafen die Gundelfinger Baseballer auswärts auf die Erdinger Mallards. Obwohl die Gärtnerstädter stark aufgestellt waren, konnten sie zu Beginn im ersten Inning im Angriff keinen Punkt erzielen, wohin gegen die Erdinger gleich stark begannen und 3 Punkte nach Hause brachten. In den folgenden drei Innings kamen dann aber die Gundelfinger ins Spiel und ließen in ihrer starken Defensive, angeführt von Florian Thum als Pitcher, keinen weiteren Punkt mehr zu. Stattdessen konnten sie im Angriff aufholen und im 4. Inning den Gleichstand 3:3 erreichen. Es folgten jetzt drei spannende Innings, bei denen um jeden Run gekämpft wurde. Nachdem es im 5. Inning 4:8 stand, starteten die Moskitos noch einmal durch, und erzielten drei weitere Runs. Nur einen Punkt im Rückstand schafften es die Gundelfinger dann aber nicht mehr die Partie zu drehen und mussten zwei weitere Punkte in der Defensive zulassen. Nach einem hart umkämpften Spiel mussten sie sich schließlich mit einem Stand von 7:10 geschlagen geben.

Punkte wurden erzielt von: Tim Wiedemann (1), Peter Wiedemann (2), Robin Thum (1), Erwin Thum (2), Florian Rothbrust (1)
T.W.

30.09.2018  Moskitos Gundelfingen - Schweinfurt Giants 2

Created with Sketch.

Die Moskitos stechen wieder zu

Am Sonntag, den 30.09.2018, trafen die Gundelfinger Moskitos im Kampf um die Tabellenführung in den Landesliga Play Offs auf die Schweinfurter Giants 2. Die Schweinfurter starteten die Partie stark und gingen zugleich mit 4 Punkten in die Führung. Doch die Gärtnerstädter ließen sich davon nicht beirren und konnten im ersten Inning ebenfalls 3 Runs erzielen. In der Folge ließen dann die Moskitos durch eine starke Defensive, die durch starkes Pitching von Florian Thum angeführt wurde, keine weiteren Punkte zu. Am Angriff konnten sie dann im 2.Inning zwei weitere Punkte und im 4. Inning sogar 15 Punkte in Folge erzielen. Zum Schluss des Spieles fassten die Schweinfurter wieder neuen Mut und konnten noch 5 Punkte nach Hause bringen. Was allerdings bei einem Spielstand von 20:4 nicht reichte und die Gundelfinger das Spiel nach 3 Stunden Spielzeit souverän beenden konnten. Die Gundelfingen Moskitos befinden sich nun auf Tabellenplatz 2 in der Landesliga Meisterschaft.

Punkte wurden erzielt von: Tim Wiedemann (3), Florian Rothbrust (1), Alex Bilak (3), Manuel Bechtle (2), Peter Wiedemann (3), Florian Thum (2), Christian Baß (2), Ru Pooler (2), Robert Göttler (2)

T.W.

21.10.2018   Gauting Indians II - Gundelfingen Moskitos

Created with Sketch.

Gundelfingen Moskitos  zu Gast bei den Gauting Indians II

Am 21.10.18 14:00 Uhr


Baseball

Moskitos feiern siegreich ihren Saisonabschluss

Am Sonntag, den 21.10.18 trafen die Gundelfinger Moskitos auswärts auf die Gauting Indians II. Gleich zu Beginn des Spieles gaben die Moskitos Vollgas und gingen mit 6 Punkten gegen die Indians, gegen die noch eine Rechnung offen stand, in Führung. In der Defensive ließen sie dafür keinen einzelnen Punkt zu. Das konnten natürlich die Gautinger nicht auf sich sitzen lassen und erkämpften sich im zweiten Inning dann selbst 5 Punkte - und ließen ihrerseits keinen Run in der Verteidigung zu. Obwohl die Stimmung immer aufgeheizter wurde und der Gundelfinger Coach sogar vom Spielfeld verwiesen wurde, dominierten die Gärtnerstädter klar, mit einer durchgehend soliden Leistung am Schlag und in der Defensive, was durch herausragende Einzelleistungen geprägt war. In der Folge konnten die Gundelfinger dann noch neun weitere Punkte erzielen, und ließen nur zwei gegnerische Runs zu, sodass es zu einem Endstand von 15:07 für Gundelfingen kam.

Punkte wurden erzielt von:  P. Wiedemann (3), Thum G. (1), Göttler R. (1), Valerio I. (1), Thum R. (2), Thum F. (2), Thum E. (1), Baß C. (2), Wiedemann T. (2)


Punktetabelle

      Inning | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Moskitos | 6 | 0 | 0 | 2 | 0 | 3 | 4
    Indians | 0 | 5 | 0 | 1 | 0 | 0 | 1
T.W.

 


06.04.2019 Gundelfingen Moskitos Saisonstart

Created with Sketch.

Baseball in Gundelfingen - Saisonstart

Die Gundelfinger Baseballer, eine Abteilung des Turnvereins Gundelfingen 1806 e.V., existieren schon seit mehr als 25 Jahren in Gundelfingen auf dem TVG Gelände an der Haunsheimer Straße und starten auch dieses Jahr wieder in die bayerische Landesliga.
 

Letztes Jahr spielte das Team noch in der Landesklasse des bayerischen Baseballverbandes, konnte aber durch eine sehr erfolgreiche Saison aufsteigen in die nächsthöhere Landesliga.

Hauptgrund für den momentanen sportlichen Erfolg ist unter Anderem ihr neuer Trainer, Florian Rothbrust, der in seiner bisherigen Karriere fünf Jahre in der Bundesliga spielte und dann mehrere Vereine als Trainer übernommen hatte. Er konnte die Moskitos durch Expertise und ein strukturiertes Training zum Erfolg führen. Unterstützt wird er hierbei durch den, aus Ohio USA stammenden Jeff Forrer, der schon vor 20 Jahren bei den Moskitos, damals Bayern Liga, gespielt hat. Er lässt alle Spieler an seiner großen Baseball Erfahrung teilhaben und ist für die Grundfitness der Spieler verantwortlich, seine vergangene Zeit bei der     US – Army hilft ihm dabei.

Die Moskitos werden in der diesjährigen Hinrunde 4 Spieltage auf dem eigenen Feld spielen, bei denen jeweils zwei Spiele nacheinander gespielt werden („Double Header“). 
Saisonstart ist am 14.04. bei dem es um 13.00 Uhr „Play Ball“ heißt. Jeder Interessierte ist eingeladen - bei kostenlosen Eintritt - das wohl spannende Spiel bei bester leiblicher Versorgung und echt amerikanischer Atmosphäre anzuschauen. Nach dem Spiel ist dann das Spielfeld um ca. 18:30 Uhr für alle Fans geöffnet, die gerne einmal einen Baseball werfen, fangen und auch schlagen möchten.

Natürlich sind die Moskitos als kleine Abteilung des TV Gundelfingens, jederzeit auf der Suche nach neuen Mitgliedern und Spielern, wir freuen uns über jede Art von Zuwachs und Unterstützung.
Wer an dieser traditionellen amerikanischen Sportart Interesse hat, dann kann er zu unseren Trainingszeiten vorbeikommen (Mi + Fr. 18.00 – 20.00 Uhr) oder sich einfach bei uns melden  unter: Workshop.Moskitos@mail.de

Wenn jemand nur einmal „reinschnuppern“ möchte, dann kann er zu unseren eigens organisierten Schnuppertrainings am 04. und 11. Mai vorbeikommen, dort erklären wir ihm an verschiedenen Stationen unsere Sportart und richten danach ein kleines Spaßspiel aus. Natürlich darf hier für einen kleinen Unkostenbeitrag die leibliche Versorgung nicht fehlen.

Ansonsten freuen sich die Moskitos auf eine wohl spannende neue Saison und viele neue Fans und Unterstützer.

 

 

 

(Artikel T.W.)

 


20.06.2019 Ingolstadt Schanzer - Moskitos Gundelfingen

Created with Sketch.

Am Donnerstag, den 20.06.2019, machten sich die Gundelfinger Baseballer auf den Weg nach Ingolstadt und trafen dort auf die dortigen Schanzer 3, um ihren 6. Spieltag zu bestreiten und ihre Tabellenführung zu verteidigen. 

Das erste der beiden Spiele – ein sog. „double header“ – starteten die Gärtnerstädter im Angriff und konnten moderat 3 Punkte im ersten Inning erzielen. Dies ließen die Ingolstädter, die sich auf ihrem eigenen Spielfeld durch starke Spieler ihrer höheren Mannschaft verstärkt haben, natürlich nicht auf sich sitzen und erzielten selbst 2 Punkte. Im zweiten Inning waren die Schanzer wie beflügelt und ließen ihrerseits nur einen Run zu, während die sie selbst 3 Punkte einfuhren und somit den Spielstand auf ihre Seite brachten. Die Gundelfinger Baseballer ließen sich allerdings nicht beirren und hielten mit einer starken Teamleistung angeführt von starken Pitching (Robin Thum) und Catching (Peter Wiedemann) dagegen. Es folgte ein enges Kopf an Kopf Rennen um jeden Punkt, welches die Gundelfinger schließlich mit einer starken Offensiv- und einer noch stärkeren Defensivleistung knapp beenden konnten. (Runs: Wiedemann, P. 1, Wiedemann T. 2, Valerio I 1, Thum R. 2, Thum F. 1, Dolz S. 1, Morgenthaler P. 1) 

 | Inning | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |   | Ende
 | Gundelfingen Moskitos | 3 | 1 | 1 | 0 | 3 | 1 |   | 9
 | Ingolstadt Schanzer 3 | 2 | 3 | 1 | 1 | 0 | 0 |   | 7

 

Nach einer kurzen Pause, startete dann das Spiel Nummer 2, bei dem die Moskitos wieder im Angriff begannen und direkt mit 2 Punkten in Führung gehen konnten. Die Schanzer erzielten im ersten Inning einen Run. Im Zweiten Inning dagegen erhielten die Gundelfinger ihrerseits nur einen Run und die Ingolstädter starteten mit ihrer Offensive eine Aufholjagd und brachten 3 Runs nach Hause. Die in Rückstand geratenen Gärtnerstädter brachten daraufhin mit einer starken Offensivleistung, angeführt durch einem Homerun von Robin Thum, selbst 3 Runs ein. Es folgte jetzt ein noch spannenderes Kopf an Kopf Rennen wie im ersten Spiel, bei dem die Gärtnerstädter bis zum letzten Inning mit einem Punkt vorn lagen. Im letzten Inning jedoch konnten sie offensiv keinen Punkt mehr gegen das sehr gute Pitching der Ingolstädter erzielen und mussten defensiv 2 Runs zulassen, sodass sich die Moskitos widerwillig den sehr starken Ingolstädtern geschlagen geben mussten. (Runs: Wiedemann P. 1, Wiedemann T. 1, Thum R. 1, Thum F. 1, Thum E. 1, Baß C. 1) 

Die Moskitos Gundelfingen sind momentan mit 8 Siegen von 12 Spielen auf dem 2. Tabellenplatz der bayerischen Landesliga; in den nächsten 2 Spieltagen entscheidet sich die diesjährige Meisterschaft. 

 | Inning | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |   | Ende
 | Gundelfingen Moskitos | 2 | 1 | 3 | 0 | 0 | 0 |   | 6
 | Ingolstadt Schanzer 3 | 1 | 3 | 0 | 1 | 0 | 2 |   | 7

Artikel T.W. 


  30.05.2019 Dachau Tigers - Gundelfingen Moskitos

Created with Sketch.

Am Sonntag, den 30.05.2019, trafen die Gundelfingen Moskitos auswärts auf die Dachau Tigers um ihren vorletzten Spieltag in der bayerischen Landesliga im Kampf um die Meisterschaft anzutreten. Trotz der sehr heißen Temperaturen spielten die Moskitos durchgehend hochkonzentriert und diszipliniert; sie begannen das erste Spiel in der Offensive, konnten aber gegen die überraschend gut vorbereiten Dachauer nur einen Punkt erzielen. Im Gegenzug konnten die Tigers allerdings ebenso einen Run erzwingen. Im zweiten Inning zog sich dann der Gleichstand weiter hin, sodass die Gärtnerstädter im dritten Inning noch einen Gang hochschalten mussten und mit 3 Runs in der Offensive und 0 zugelassenen Runs in der Defensive erstmal in Führung gingen. Wie beflügelt legten sie dann nochmal 5 Punkte hinterher. Die Dachauer gaben allerdings nicht auf und starten zugleich eine Verfolgungsjagd mit 4 Runs auf den Punktestand 12:08 für Gundelfingen. Jetzt galt es im vorletzten Inning kurz vor der Zeitbegrenzung für die Moskitos die Führung nicht mehr abzugeben, was sie souverän mit einer sehr starken Defensivleistung schafften und das erste Spiel gewannen. 

 | Inning | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | End
 | Gundelfingen Moskitos | 1 | 3 | 3 | 5 | 1 |   | 13
 | Dachau Tigers | 1 | 3 | 0 | 4 | 0 |   | 8

Nach einer kurzen Pause begann dann das zweite Spiel, bei dem schnell klar wurde, dass an diesem Tag die Gundelfinger einfach personell stärker besetzt waren. Gleich zu Beginn konnten sie moderat 4 Runs nach Hause bringen, während die Tigers gegen den neuen Gundelfinger Pitcher erstmal erfolglos blieben. Im zweiten Inning wendete sich jedoch dann das Blatt und beide Mannschaften konnten 2 Runs einfahren. Und auch im dritten Inning konnten die Gundelfinger ihre Führung nur mit den 4 Runs aus Inning 1 halten. Dann jedoch legten die Moskitos ihren Siegeswillen an den Tag und setzten dem Spiel mit gleich 10 Punkten den Deckel auf, sodass ihnen die Tigers nicht mehr gefährlich werden konnten und dass Spiel aufgrund der Zeitbegrenzung beendet wurde. 

 | Inning | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | End
 | Gundelfingen Moskitos | 4 | 2 | 3 | 10 |   |   | 19
 | Dachau Tigers | 0 | 2 | 3 | 3 |   |   | 8

Artikel Tim Wiedemann 

21.07.2019 Steinheim Phantoms - Moskitos Gundelfingen

Created with Sketch.


Am Sonntag den 21.07.2019 trafen die Gundelfinger Baseballer für ihren letzten Spieltag auswärts auf die Steinheim Phantoms. Es wurden zwei Spiele nacheinander gespielt – ein sog. „Double Header“ und die Moskitos brauchten 2 Siege für ihre Chance auf die Meisterschaft. 

Das erste Spiel begannen die Gundelfinger stark und konnten gleich 3 Punkte erzielen, woraufhin die Phantoms mit 4 Runs konterten und somit gleich klar war, dass es zu einem spannendem Spiel kommen sollte. Im zweiten Inning konnten die Gärtnerstädter, die von ihrem Pitcher Dustin Forrer angeführt wurden, ihre Leistung halten und brachten wieder 3 Runs nach Hause. Im Gegenzug ließen sie nur einen gegnerischen Punkt zu. Es folgte nun ein spannendes Kopf an Kopf Rennen, welches durch einen plötzlichen Platzregen unterbrochen wurde. Aber trotz einer einstündigen Regenunterbrechung, konnten die Moskitos dann ihre Führung verteidigen und das Spiel nach über 3 Stunden für sich entscheiden. Punkte wurden erzielt von: P. Wiedemann (4), T. Wiedemann (3), Valerio I. (3), Forrer D. (2), Übelhör M. (1), Rothbrust F. (1), Baß C. (2) 

 | Innings | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ENDE
 | Gundelfingen Moskitos | 3 | 3 | 6 | 3 | 1 |   | 16
 | Steinheim Red Phantoms | 4 | 1 | 6 | 0 | 2 |   | 13

 

Das zweite Spiel begann dann deutlich verspätet und die Moskitos wurden nun von Florian Thum als Pitcher angeführt. Allerdings wechselten die Steinheimer ebenfalls einen sehr starken Pitcher ein, sodass die Gundelfinger erst im zweiten Inning punkten konnten und selbst durch eine sehr starke gegenerische Offensive ganze 9 Punkte zulassen mussten. In den folgenden Innings konnten die Gärtnerstädter ebenso keine Punkte erzielen und es kam im vierten Inning zu einem Punktestand von 04:11 für Steinheim. Dank großer Motivationsarbeit durch ihren Coach Florian Rothbrust konnten die Gundelfinger aber nochmal vollen Einsatz bringen und schafften es tatsächlich innerhalb des 5. Innings ganze 8 Punkte aufzuholen. Da die eigentliche Spielzeit bereits vorbei war und die Phantoms mit einem weiteren Run den Gleichstand erreicht hatten, durften die Moskitos auf keinen Fall einen weiteren Run zulassen. Die Situation spitzte sich zu, indem die Gegner einen Läufer auf der dritten Base hatten. Durch einen sehr außergewöhnlichen Trick Spielzug setzten die Moskitos alles auf eine Karte und konnten die nächsten beiden Spieler „Out“ machen, ohne das der Spieler auf der 3. Base einen Punkt auf der Home Base erzielen konnte. Jetzt kam es zu einer Verlängerung bei der die Moskitos durch einen starken „Hit“ von Tim Wiedemann mit 2 Punkten in Führung gingen. Die Steinheimer ließen sich jedoch nicht unterkriegen und konnten mit 3 Runs das Spiel schlussendlich doch für sich entscheiden. Punkte von: Wiedemann P. (2), Wiedemann T. (1), Valerio I. (1), Thum E. (1), Thum F. (2), Göttler R. (3), Morgenthaler P. (1), Übelhör (1), Baß C. (2) 

Im Kampf um die Tabellenführung kommt es jetzt auf das Spiel des Tabellenzweiten gegen den Tabellendritten an. 

 | Innings | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ENDE
 | Gundelfingen Moskitos | 0 | 4 | 0 | 0 | 8 | 2 | 14
 | Steinheim Red Phantoms | 1 | 8 | 1 | 1 | 1 | 3 | 15

Artikel Tim Wiedemann